SIGNAL IDUNA folgen

News 2 Treffer

Von 2002 bis 2017: Deutschlandweit 6,7 Milliarden Euro Starkregen-Schäden

Von 2002 bis 2017: Deutschlandweit 6,7 Milliarden Euro Starkregen-Schäden

News   •   Nov 25, 2019 11:51 CET

Extreme Regenfälle haben zwischen 2002 und 2017 bundesweit knapp 1,3 Millionen Schäden an Wohngebäuden verursacht. Die Beseitigung der Folgen kostete betroffene Hausbesitzer deutschlandweit durchschnittlich 5.293 Euro. Das sind Ergebnisse eines gemeinsamen Forschungsprojekts des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) und des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

Wohngebäudeversicherer zahlten knapp 1,2 Milliarden Euro für Sturm-, Hagel- und Starkregenschäden

Wohngebäudeversicherer zahlten knapp 1,2 Milliarden Euro für Sturm-, Hagel- und Starkregenschäden

News   •   Okt 06, 2015 16:41 CEST

Naturgewalten haben im vergangenen Jahr rund 850.000 Schäden an Wohngebäuden und Hausrat verursacht. Das teilte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) bei der Vorstellung des Naturgefahrenreports am Dienstag in Berlin mit.