Direkt zum Inhalt springen

Pressemitteilung -

SIGNAL IDUNA startet in die zweite Jahreshälfte mit nachhaltig ausgerichteter Basis-Rente

  • Nachhaltig ausgerichtetes Anlagekonzept
  • Variables Garantieniveau
  • Optionale Sicherheitsbausteine

SIGNAL IDUNA bietet ab sofort eine nachhaltig ausgerichtete fondsgebundene Basis-Rente an. Diese wurde nach dem Vorbild der bewährten Fondspolice SI GLOBAL GARANT INVEST (SIGGI) für die dritte Schicht der privaten Altersvorsorge relauncht. Das Anlagekonzept wurde überarbeitet und in allen drei Anlage-Töpfen nachhaltig ausgerichtet: das Sicherungsvermögen, der SIGNAL IDUNA eigene Spezialfonds SI BestInvest und das freie Fondsangebot. Dank dieser Ausrichtung ist die SI-Basis-Rente über die gesamte Vertragslaufzeit, also in der Anspar- und Rentenphase, nachhaltig ausgerichtet. Darüber hinaus hat SIGNAL IDUNA auch kostengünstige Exchange Traded Funds (ETFs) und Fonds anderer Investmentgesellschaften in die Fondsauswahl aufgenommen.

Bisher konnte die Höhe der Leistungsabsicherung nicht vollkommen flexibel gewählt werden. Jetzt ist ein variables Garantieniveau von bis zu 80 Prozent wählbar. „Mit dem neuen Modell gewinnen unsere Kundinnen und Kunden mehr Flexibilität. Sie können eine Garantiehöhe zwischen 0 bis 80 Prozent wählen und diese auch später anpassen, um ihre Altersvorsorge somit je nach Situation chancen- oder sicherheitsorientierter gestalten“, sagt Holger Klose, Spezialist für private Altersvorsorge bei SIGNAL IDUNA.

Wie schon bei der Produktschwester aus der dritten Schicht gibt es bei der SIGGI-Basis-Rente jetzt auch die optionalen Bausteine „Sicherheit+“ und „Ablaufmanagement+“. Sie bieten neben der Garantie weitere Sicherheit. Beide Sicherheitsmechanismen sind eng miteinander verbunden, federn Schwankungen des Kapitalmarktes ab und sichern aufgelaufene Erträge ab. Nach einem monatlich festgelegten Stufenplan prüft „Sicherheit+“ automatisch, ob das anfängliche Garantieniveau erhöht werden kann. Zum Ende der Ansparphase kommt das „Ablaufmanagement+“ zum Tragen. Das angesparte Kapital wird aus der freien Fondsanlage in einen risikoärmeren Fonds umgeschichtet. In den letzten Jahren der Vertragslaufzeit wird die Garantie jährlich nach und nach auf das maximal mögliche Niveau angehoben.

Die neue SIGGI Basis-Rente ermöglicht Versicherten dank eines erweiterten Fondsangebots eine vielfältige Teilhabe am Kapitalmarkt, bietet zugleich Garantien und Sicherheiten und verfolgt eine durchgängige nachhaltige Ausrichtung – auch in der Rentenphase!

Themen

Kategorien


Die SIGNAL IDUNA Gruppe geht zurück auf kleine Krankenunterstützungskassen, die Handwerker und Gewerbetreibende vor über 100 Jahren in Dortmund und Hamburg gegründet hatten. Heute hält die SIGNAL IDUNA das gesamte Spektrum an Versicherungs- und Finanzdienstleistungen für alle Zielgruppen bereit.

Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen Kunden und Verträge und erzielt Beitragseinnahmen in Höhe von mehr als sechs Milliarden Euro.

Weitere Informationen zur SIGNAL IDUNA Gruppe finden Sie auf
www.signal-iduna.de

Pressekontakt

Thomas Wedrich

Thomas Wedrich

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Lebensversicherung, Finanzen 040 4124-3834