Direkt zum Inhalt springen
Der Tarif „ZahnEXKLUSIV“ der SIGNAL IDUNA wartet mit einem umfangreichen Leistungskatalog auf, der nicht nur die so wichtige zweimal jährliche professionelle Zahnreinigung umfasst. Foto: SIGNAL IDUNA
Der Tarif „ZahnEXKLUSIV“ der SIGNAL IDUNA wartet mit einem umfangreichen Leistungskatalog auf, der nicht nur die so wichtige zweimal jährliche professionelle Zahnreinigung umfasst. Foto: SIGNAL IDUNA

Pressemitteilung -

ZahnEXKLUSIV – Neuer Hochleistungstarif komplettiert Zahnschutzprogramm

Rundum-Schutz beim Zahnarzt

(April 2022) Der Gang zum Zahnarzt ist für viele von uns mit Schmerzen assoziiert. Auch in finanzieller Hinsicht. Nun komplettiert SIGNAL IDUNA mit dem „ZahnEXKLUSIV“ ihre Tariflinie „Zahn. Der Neue bietet eine Absicherung auf Privatpatienten-Niveau.

Geht es um Zahnersatz, kann es schnell teuer werden. Wer mehr will als die Regelversorgung der Krankenkassen, muss oft tief in die Tasche greifen. So ist ein Eigenanteil von mehreren Tausend Euro für höherwertigen Zahnersatz keine Seltenheit. Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) darf von diesen Rechnungen im Durchschnitt nur rund 30 Prozent übernehmen.

Eine private Zahnzusatzversicherung wie die Tariflinie „Zahn“ der SIGNAL IDUNA schützt vor hohen Zuzahlungen beim Zahnarzt. Sie besteht aus verschiedenen Tarifen mit abgestuftem Versicherungsschutz. Einen günstigen Einstieg bieten dabei die „pur“-Varianten der Zahntarife. „ZahnEXKLUSIV“ und „ZahnEXKLUSIV pur“ beispielsweise leisten nach Vorleistung der Krankenkasse zu 100 Prozent – auch für hochwertigen Zahnersatz. Werden nach einem Unfall kieferorthopädischen Behandlungen notwendig, trägt die SIGNAL IDUNA im neuen Tarif die Kosten ebenfalls vollständig.

Zu den wichtigsten und nachhaltigsten Maßnahmen, um Zahnersatz gar nicht erst nötig zu haben, zählt die professionelle Zahnreinigung. Zweimal jährlich durchgeführt, hilft sie dabei, Karies und Erkrankungen am Zahnhalteapparat zu verhindern. Nicht umsonst legen zum Beispiel junge Erwachsene zwar viel Wert auf eine gute Prophylaxe, stellen die professionelle Zahnreinigung jedoch häufig aus Kostengründen zurück. Denn sie zählt nicht zu den Regelleistungen der GKV und muss daher meistens zumindest teilweise aus der eigenen Tasche bezahlt werden.

Der in den neuen Tarifen enthaltene Vorsorge-Baustein trägt dem Rechnung: Er bietet eine 100-prozentige Erstattung für die professionelle Zahnreinigung, und zwar ohne Begrenzung. Da es wichtig ist, schon früh vorzusorgen, sind auch die Jüngsten in den Versicherungsschutz eingeschlossen. So übernimmt „ZahnEXKLUSIV“ die professionelle Zahnreinigung für Kinder vollständig. Zusätzlich hebt sich SIGNAL IDUNA durch die vollständige Erstattung ohne Kostendeckel bei kieferorthopädischen Behandlungen für Kinder vom Markt ab.

Ebenfalls im Leistungspaket enthalten sind Zahnaufhellungen mittels Bleaching oder die Aligner-Therapie, bei der unsichtbare Zahnschienen Fehlstellungen korrigieren sollen. Diese Behandlungen sind ohne private Zahnzusatzversicherung in der Regel komplett selbst zu tragen. Hier erhalten Versicherte aus dem „ZahnExklusiv“ einen Zuschuss von bis zu 300 Euro – alle zwei Jahre fürs Bleaching, einmalig für die Aligner-Therapie, und zwar unabhängig von einer medizinischen Indikation.

Auch schmerzstillende Maßnahmen wie Akupunktur werden bis zu einer Gesamtsumme von 300 Euro pro Kalenderjahr von SIGNAL IDUNA übernommen.

Übrigens: Der „ZahnEXKLUSIV“ kennt zwar kein Aufnahmehöchstalter, doch je früher man sich entscheidet, desto günstiger wird’s. Die SIGNAL IDUNA rechnet hier Vorversicherungszeiten auf die Zahnhöchstsätze an.. Auch dann, wenn der Zahnschutz bei einem anderen Versicherer bestand.

Themen

Kategorien


Die SIGNAL IDUNA Gruppe geht zurück auf kleine Krankenunterstützungskassen, die Handwerker und Gewerbetreibende vor über 100 Jahren in Dortmund und Hamburg gegründet hatten. Heute hält die SIGNAL IDUNA das gesamte Spektrum an Versicherungs- und Finanzdienstleistungen für alle Zielgruppen bereit.

Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen Kunden und Verträge und erzielt Beitragseinnahmen in Höhe von rund sechs Milliarden Euro.

Weitere Informationen zur SIGNAL IDUNA Gruppe finden Sie auf
www.signal-iduna.de

Pressekontakt

Ann-Kathrin Wacker

Ann-Kathrin Wacker

Pressekontakt Pressereferentin stv. Pressesprecherin private Krankenversicherungen 0231 135-2514