SIGNAL IDUNA folgen

SI-Handelsschutz: Flexible Vielgefahren-Versicherung für den Handel

Pressemitteilung   •   Jul 07, 2020 08:00 CEST

Mit dem SI-Handelsschutz steht dem Handel ab Ende Juli eine umfassende Vielgefahren-Versicherung zur Verfügung. Foto: Adobe Stock

(Juli 2020) Mit ihrem SI-Handelsschutz bietet die SIGNAL IDUNA ab Ende Juli umfassenden Versicherungsschutz für den Handel: Absicherung nicht von der Stange, sondern aufgebaut aus umfassenden Leistungspaketen.

Mit der SIGNAL IDUNA stellt sich den Betrieben ein starker Partner an die Seite, der dem Betriebsinhaber in Sachen Betriebsabsicherung Last von den Schultern nehmen kann. Der SI-Handelsschutz bietet ein mächtiges Instrument, um das Unternehmen gegen existenzgefährdende Risiken abzusichern.

Die Vielgefahren-Versicherung deckt lückenlos alle geschäftsrelevanten Risiken ab – von der betrieblichen Haftpflicht- über die Geschäftsinhalts- und Maschinen- bis zur Elektronikversicherung. Die einzelnen Leistungspakete können schnell und flexibel an den eigenen Bedarf angepasst werden. Der Betriebsinhaber kann die Selbstbeteiligung flexibel festlegen, und zwar in Stufen zwischen 0 und 2.500 Euro je Schadenfall.

Der Eckpfeiler des betrieblichen Versicherungsschutzes und somit essentiell für die Existenzsicherung eines Betriebes ist die Haftpflichtversicherung. Das Haftpflichtpaket des SI-Handelsschutzes enthält unter anderem die Erweiterte Produkthaftpflicht. Darüber hinaus sind auch Produktrückrufe sowie das Handelsrisiko – letzteres weltweit – abgesichert.

Das Sachpaket wiederum deckt neben anderem das Betriebsunterbrechungsrisiko ab sowie Elementarschäden, Glasbruch, Einbruchdiebstahl und das Baustellenrisiko. Gerade Baustellen sind ein existenzbedrohender Faktor für den Handel: Wegfallende Parkplätze und Absperrungen sorgen dafür, dass Kunden wegbleiben. Aus dem Baustellenschutz fließen daher Leistungen zum Beispiel für Werbemaßnahmen, die Anmietung von alternativen Geschäftsräumen oder Verkaufscontainern sowie die Gebühren für Online-Verkäufe.

Über das Unterwegs-Paket sind Beteiligungen an Ausstellungen und Messen versichert. Weitere essentielle Risiken decken die Pakete „Elektronik“, „Maschinen“, „Food“ und „Transport“ ab.

Für Betriebe, die in Sachen Versicherungsschutz künftig auf den SI-Handelsschutz bauen möchten, gibt es mit der Differenzdeckung und der Top-Schutz-Garantie gleich noch zwei besondere Schmankerl. Hiermit erleichtert die SIGNAL IDUNA den Versicherungswechsel. So ist sichergestellt, dass der Betrieb auf der einen Seite bereits von den Vorteilen des Handelsschutzes profitiert, während auf der anderen Seite noch der Vorvertrag läuft.

Die SIGNAL IDUNA Gruppe geht zurück auf kleine Krankenunterstützungskassen, die Handwerker und Gewerbetreibende vor über 100 Jahren in Dortmund und Hamburg gegründet hatten. Heute hält die SIGNAL IDUNA das gesamte Spektrum an Versicherungs- und Finanzdienstleistungen für alle Zielgruppen bereit.

Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen Kunden und Verträge und erzielt Beitragseinnahmen in Höhe von knapp sechs Milliarden Euro.

Weitere Informationen zur SIGNAL IDUNA Gruppe finden Sie auf
www.signal-iduna.de

Angehängte Dateien

Word-dokument