Direkt zum Inhalt springen

News -

Bankhaus Donner & Reuschel meistert 2015 erfolgreich

Mit einer Steigerung des Jahresüberschusses vor Steuern auf rund 13 Mio. Euro erfüllt das Bankhaus Donner & Reuschel, ein Unternehmen der SIGNAL IDUNA Gruppe, sein Ergebnisziel 2015 und ist weiter auf Wachstumskurs. Wie in den Vorjahren wird der ausschüttungsfähige Gewinn vollständig dem Eigenkapital zugeführt.

In schwierigem Marktumfeld gelang es Donner & Reuschel, das Provisionsergebnis um 16 Prozent auf rund 56 Mio. Euro zu steigern. Das Zinsergebnis in Höhe von rund 59 Mio. konnte trotz historischem Niedrigzinsniveau stabil gehalten werden. Bei konservativer Kreditvergabe konnte die Risikovorsorge mit 1,1 Mio. Euro den historischen Tiefststand des Vorjahres noch weiter unterbieten. Personal- und Sachkosten blieben trotz Sonderaufwendungen aufgrund der Regulatorik im Plan.

Vorstandssprecher Marcus Vitt führt den Erfolg auf stabile, über Generationen gewachsene Kundenbeziehungen und die Beratungsqualität zurück: „Unsere Kunden vertrauen uns, schätzen unsere exzellente Beratung sowie die kurzen Entscheidungswege. Als mittelständisch geprägte Privatbank können wir uns flexibel auf die Bedürfnisse unserer anspruchsvollen Kunden einstellen.“

Das Niedrigzinsumfeld belastet seit Jahren nicht nur private Kapitalanleger und Unternehmen, sondern vor allem die Vorsorgesysteme immer stärker. Deshalb hat Donner & Reuschel speziell für sicherheitsorientierte Institutionen wie beispielsweise Pensions- und Krankenkassen, aber auch Stiftungen, eine alternative Investmentstrategie erfolgreich etabliert. Diese ermöglicht stabile und planbare Mindesterträge zu erwirtschaften. Zugrunde liegt dabei die jahrzehntelange Expertise in der strategischen Steuerung und Überwachung der jeweils optimalen Investitionsquote, Duration und Anlagestruktur, die konsequent umgesetzt wird und bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. Insgesamt konnte die Vermögensverwaltung 2015 erfreuliche Mittelzuflüsse und performancebedingte Wertsteigerungen verzeichnen.

Sehr aussichtsreich verlief auch das Verwahrstellen-Geschäft. Mit einem Volumen von über 10 Mrd. Euro hat sich die SIGNAL IDUNA Privatbank-Tochter seit der Fusion einen Platz unter den Top Adressen in Deutschland erarbeitet. „Unsere Erfolgsbasis sind hoch qualifizierte und motivierte Mitarbeiter, die den Kunden intensiv zuhören und passgenau Lösungen anbieten“ sagt Marcus Vitt.

Ansprechpartnerin:

Christine Hauwetter
Fon: 040-30217-5567
Mail: christine.hauwetter@donner-reuschel.de

Themen

Tags

Pressekontakt

Edzard Bennmann

Edzard Bennmann

Pressekontakt Pressesprecher und Leiter Unternehmenskommunikation 0231 135-3539
Claus Rehse

Claus Rehse

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Unfall- und Sachversicherungen 0231 135-4245
Ann-Kathrin Wacker

Ann-Kathrin Wacker

Pressekontakt Pressereferentin stv. Pressesprecherin private Krankenversicherungen 0231 135-2514
Thomas Wedrich

Thomas Wedrich

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Lebensversicherung, Finanzen 040 4124-3834
Axel Berberich

Axel Berberich

Pressekontakt Externe Kommunikation SIGNAL IDUNA Bauspar AG, SIGNAL IDUNA Asset Management GmbH 040 4124-7818