Direkt zum Inhalt springen
Erkältungskrankheiten bei Kindern: Bettruhe und viel trinken

Bild -

Erkältungskrankheiten bei Kindern: Bettruhe und viel trinken

Geschnieft und gehustet wird immer. Bei kleineren Kindern gesellt sich zum normalen grippalen Infekt nicht selten erhöhte Temperatur oder Fieber. Bei Körpertemperaturen unter 39 °C sind fiebersenkende Maßnahmen nur in Ausnahmefällen nötig. Wenn diese Maßnahmen nicht anschlagen oder das Fieber länger als zwei Tage anhält, sollte unbedingt ein Kinderarzt aufgesucht werden. Foto: SIGNAL IDUNA
  • Lizenz: Creative Commons Zuschreibung
    Mit einer Creative Commons Lizenz behalten Sie Ihre Urheberrechte, ermöglichen es jedoch anderen Nutzern, Ihre Arbeit zu kopieren und zu veröffentlichen, wenngleich eine Namensnennung vorausgesetzt wird. Sie erlauben anderen das Kopieren, Verteilen, Anzeigen und Vorführen der Arbeit und die Erstellung von Bearbeitungen, die auf der Arbeit basieren.
  • Urheber: SIGNAL IDUNA
  • Dateiformat: .jpg
  • Dateigröße: 1487 x 1984, 2,2 MB
Download

Themen

Tags

Pressekontakt

Edzard Bennmann

Edzard Bennmann

Pressekontakt Pressesprecher und Leiter Unternehmenskommunikation 0231 135-3539
Claus Rehse

Claus Rehse

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Unfall- und Sachversicherungen 0231 135-4245
Ann-Kathrin Wacker

Ann-Kathrin Wacker

Pressekontakt Pressereferentin stv. Pressesprecherin private Krankenversicherungen 0231 135-2514
Thomas Wedrich

Thomas Wedrich

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Lebensversicherung, Finanzen 040 4124-3834
Axel Berberich

Axel Berberich

Pressekontakt Externe Kommunikation SIGNAL IDUNA Bauspar AG, SIGNAL IDUNA Asset Management GmbH 040 4124-7818

Zugehörige Stories