Direkt zum Inhalt springen
Mit einem speziellen Betreuungskonzept geht SIGNAL IDUNA aufs Lebensmittelhandwerk zu. Foto: SIGNAL IDUNA
Mit einem speziellen Betreuungskonzept geht SIGNAL IDUNA aufs Lebensmittelhandwerk zu. Foto: SIGNAL IDUNA

Blog-Eintrag -

Spezielles Betreuungskonzept fürs Lebensmittelhandwerk

Zielgruppenexperten und digitale Mehrwerte

(Oktober 2020) Um dem Lebensmittelhandwerk und seinen speziellen Bedürfnissen gerecht zu werden, hat SIGNAL IDUNA ein spezielles Betreuungskonzept entwickelt. Dieses entstand in enger Zusammenarbeit auch mit den Zentral- und Landesverbänden des Bäcker- und Konditorenhandwerks.

Versicherung und Vorsorge sind immer noch Vertrauenssache: Die Beziehung von Mensch zu Mensch spielt daher nach wie vor eine große, wenn nicht die entscheidende Rolle. So hat das Bäckerhandwerk in gemeinsamen Veranstaltungen mit der SIGNAL IDUNA immer wieder den Wunsch nach Spezialisten geäußert: Ansprechpartner, die die Branche wirklich verstehen und nah an den Bedürfnissen der Kunden sind. Mit neuen Zielgruppenagenturen hat SIGNAL IDUNA diesem Wunsch Folge geleistet. Geschult in einem dreistufigen Ausbildungskonzept, sind diese Zielgruppenexperten speziell für das Lebensmittelhandwerk qualifiziert. Hierbei vermitteln zum Beispiel sogenannte „Meisterstuben-Seminare“ die Spezifika der Lebensmittelbranche – etwa den Aufbau der Berufsstandsorganisation. Zudem erhalten die Teilnehmer tiefe Einblicke in die praktischen Betriebsabläufe, aber auch die Sorgen und Nöte des Bäcker- und Konditorenhandwerks. So entsteht die Grundlage für eine zielgruppengerechte Beratung auf Augenhöhe. Derzeit gibt es mehr als 40 dieser regionalen Zielgruppenagenturen, eine Zahl, die sich noch deutlich erhöhen wird.

Ergänzt wird diese persönliche Betreuung durch eine Vielzahl digitaler Mehrwerte. Diese bietet SIGNAL IDUNA zusammen mit verschiedenen Kooperationspartnern an wie etwa Pylot, COMPEON oder maxINtime. Die digitalen Services helfen den Betrieben, ihren Geschäftsbetrieb zu optimieren und gleichzeitig die Risiken zu minimieren. Sie unterstützen Unternehmen aus dem Lebensmittelhandwerk zum Beispiel dabei, sich optimal online zu positionieren, Ressourcen- und Arbeitskräfteeinsatz zu planen oder ein effizientes Rechnungsmanagement aufzubauen. Das Beantragen von Finanzierungen oder auch Online-Werkzeuge zu Hygienekontrolle und Qualitätsmanagement sind weitere Instrumente, die dem Unternehmer zur Verfügung stehen.

Mit „wir-sind-baecker.de“ und „wir-sind-konditor.de“ hat SIGNAL IDUNA zudem digitale Eingangstore geschaffen. Hier erhalten Bäcker und Konditoren beispielsweise tagesaktuelle Branchennews wie Pressemeldungen und Artikel für das Bäcker- und Konditorenhandwerk, gebündelt in einer Übersicht. Innungsmitglieder profitieren nicht nur von speziellen Nachlässen unter anderem bei Versicherungen. Darüber hinaus erhalten sie beispielsweise wertvolle Informationen zu Betriebsübergaben und -übernahmen oder auch Kostenvorteile bei Kooperationspartnern Und nicht zuletzt sind über diese Portale auch die weiteren digitalen Services zu erreichen.

Themen

Tags

Pressekontakt

Edzard Bennmann

Edzard Bennmann

Pressekontakt Pressesprecher und Leiter Unternehmenskommunikation 0231 135-3539
Claus Rehse

Claus Rehse

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Unfall- und Sachversicherungen 0231 135-4245
Ann-Kathrin Wacker

Ann-Kathrin Wacker

Pressekontakt Pressereferentin stv. Pressesprecherin private Krankenversicherungen 0231 135-2514
Thomas Wedrich

Thomas Wedrich

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Lebensversicherung, Finanzen 040 4124-3834
Axel Berberich

Axel Berberich

Pressekontakt Externe Kommunikation SIGNAL IDUNA Bauspar AG, SIGNAL IDUNA Asset Management GmbH 040 4124-7818

Zugehörige Stories