Direkt zum Inhalt springen
Mit der Aktion "Junge Leute" eröffnet die SIGNAL IDUNA einen Einstieg in den Einkommensschutz. Foto: MEV
Mit der Aktion "Junge Leute" eröffnet die SIGNAL IDUNA einen Einstieg in den Einkommensschutz. Foto: MEV

Blog-Eintrag -

SI WorkLife: Aktion „Junge Leute“

(August 2020) Lohn, Gehalt oder auch der Gewinn aus der eigenen Selbstständigkeit sind die Hauptpfeiler, auf denen die Existenzsicherung der meisten von uns ruhen. Brechen diese weg, ist der eigenen Lebensunterhalt kaum noch zu bestreiten.

Damit ist das Thema Einkommensschutz so wichtig, dass man es nicht auf die lange Bank schieben sollte: Je früher man einsteigt, desto günstiger sind die Beiträge. Dennoch lassen sich gerade junge Menschen nur schwer für das Thema sensibilisieren. Allzu weit weg scheint die Möglichkeit zu sein, aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls die eigene Arbeitskraft einzubüßen. Dabei liegt die statistische Wahrscheinlichkeit, im Laufe seines Arbeitslebens berufsunfähig zu werden bei bis zu 43 Prozent – abhängig von Alter, Tätigkeit und Geschlecht.

Daher hat die SIGNAL IDUNA noch bis zum 31.12. die Aktion „Junge Leute“ gestartet: Mit der Produktlösung KOMFORT / (-PLUS) mit EXKLUSIV-Option erhalten beispielsweise Schüler ab zehn Jahren eine sehr preisgünstige Möglichkeit, in den Einkommensschutz einzusteigen. Über die Variante KOMFORT / KOMFORT PLUS beispielsweise lassen sich bestimmte Grundfähigkeiten wie zum Beispiel Hören und Gehen, aber auch die Nutzung von Smartphones und öffentlichen Verkehrsmitteln versichern. Diese Grundfähigkeitsversicherung ist etwa für einen 13-jährigen Schüler bereits für einen Monatsbeitrag von 13 Euro* zu haben. Damit ist zunächst eine Grundfähigkeitsrente von monatlich 500 Euro bis zum 67. Lebensjahr abgesichert. Später kann der Versicherte im Rahmen der EXKLUSIV-Option bis zum 35. Lebensjahr ohne eine erneute Gesundheitsprüfung in die Berufsunfähigkeitsversicherung EXKLUSIV / (-PLUS) wechseln. Mittels der für den Aktionszeitraum eingeführten Schnellstart-Möglichkeit kann dieser Übergang aber sehr viel schneller erfolgen als bisher. Dieser ist nun bereits möglich, wenn der Schüler in die gymnasiale Oberstufe wechselt oder eine Ausbildung beginnt. Gleichzeitig lässt sich die vereinbarte Monatsrente bei Berufsunfähigkeit auf 1.000 Euro verdoppeln.

Übrigens: Ist die Schnellstartmöglichkeit innerhalb des Aktionszeitraums vereinbart worden, gilt diese selbstverständlich auch darüber hinaus.

*Monatsbeitrag nach Verrechnung der nicht garantierten Überschussbeteiligung (Stand 2020)

Themen

Tags

Pressekontakt

Edzard Bennmann

Edzard Bennmann

Pressekontakt Pressesprecher und Leiter Unternehmenskommunikation 0231 135-3539
Claus Rehse

Claus Rehse

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Unfall- und Sachversicherungen 0231 135-4245
Ann-Kathrin Wacker

Ann-Kathrin Wacker

Pressekontakt Pressereferentin stv. Pressesprecherin private Krankenversicherungen 0231 135-2514
Thomas Wedrich

Thomas Wedrich

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Lebensversicherung, Finanzen 040 4124-3834
Axel Berberich

Axel Berberich

Pressekontakt Externe Kommunikation SIGNAL IDUNA Bauspar AG, SIGNAL IDUNA Asset Management GmbH 040 4124-7818

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories