Direkt zum Inhalt springen
SI Handelsschutz: Versicherungsschutz erweitert

Blog-Eintrag -

SI Handelsschutz: Versicherungsschutz erweitert

(November 2022) Mit ihrem SI Handelsschutz bietet SIGNAL IDUNA umfassenden Versicherungsschutz für den Handel: Absicherung nicht von der Stange, sondern aufgebaut aus frei wählbaren Leistungspaketen. Nun hat SIGNAL IDUNA den Versicherungsschutz erweitert.

Zusammen mit dem Sachpaket jetzt versicherbar sind Betriebsschließungen infolge eines Salmonellenbefalls. Abgesichert sind Waren und die unmittelbaren Folgen der Betriebsschließung bis zu einer Dauer von 45 Tagen. Das Sachpaket deckt neben anderem das Betriebsunterbrechungsrisiko ab sowie Elementarschäden, Glasbruch, Einbruchdiebstahl und das Baustellenrisiko. Mit dem Baustellenschutz können Einzelhändler der geschäftsschädigenden Wirkung von Baumaßnahmen entgegenwirken.

Auch das Thema Nachhaltigkeit findet sich nun stärker im SI Handelsschutz wieder: Werden nach einem versicherten Schaden für die Wiederherstellung oder Wiederbeschaffung umweltfreundlichere Materialien verwendet, ist dies bis zu einer Höhe von 5.000 Euro abgedeckt. Zudem sind Ladesäulen für Elektroautos und Wallboxen auf dem Betriebsgrundstück bis zu je 50.000 Euro versichert. Voraussetzung ist, dass sie im Verantwortungsbereich des Händlers liegen.

Deutlich erweitert wurde das Paket „Transport und Versand“. Mit versichert sind nun zusätzlich auch Transporte durch Dritte, und zwar mit allen Transportmitteln und auf allen Transportwegen. Damit trägt SIGNAL IDUNA der Tatsache Rechnung, dass Händler ihre Waren oft nicht selbst ausliefern, beispielsweise beim zunehmendem Online-Handel. Die Höchstentschädigung beläuft sich auf 10.000 Euro je Paket und 50.000 Euro je Fahrzeug.

Der Eckpfeiler des betrieblichen Versicherungsschutzes und somit essentiell für die Existenzsicherung eines Betriebes ist die Haftpflichtversicherung. Das Haftpflichtpaket des SI Handelsschutzes enthält unter anderem die Erweiterte Produkthaftpflicht. Darüber hinaus sind auch Produktrückrufe sowie das Handelsrisiko – letzteres weltweit – abgesichert.

Über das Unterwegs-Paket sind Beteiligungen an Ausstellungen und Messen versichert. Weitere essentielle Risiken decken die Pakete „Elektronik“, „Maschinen“und „Food“ ab.

Damit deckt der SI Handelsschutz als Allrisk-Police lückenlos alle geschäftsrelevanten Risiken ab und ist gleichzeitig voll flexibel: Einzelne Leistungspakete die nicht benötigt werden, lassen sich einfach abwählen, später aber auch wieder in den Versicherungsschutz integrieren. Ebenfalls voll flexibel: die Selbstbeteiligung die der Betriebsinhaber in Stufen zwischen 0 und 2.500 Euro je Schadenfall festlegen kann.

Betriebe, die in Sachen Versicherungsschutz künftig auf den SI Handelsschutz bauen möchten, profitieren von der Top-Schutz-Garantie. Sie stellt sicher, dass der Betrieb auf der einen Seite bereits von den Vorteilen des Handelsschutzes profitiert. Auf der anderen Seite behält er weitgehend die Konditionen des Vorversicherers. In der Praxis bedeutet dies, dass die SIGNAL IDUNA im Schadenfall die Konditionen zugrunde legt, die für den versicherten Betrieb am günstigsten sind. Die Top-Schutz-Garantie gilt vom Vertragsabschluss an bis zur nächsten Vertragsaktualisierung, längstens für fünf Jahre.

Themen

Kategorien

Pressekontakt

Claus Rehse

Claus Rehse

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Unfall- und Sachversicherungen 0231 135-4245

Zugehörige Meldungen