Direkt zum Inhalt springen
Die hogarenteplus lässt sich jetzt ganz unkompliziert und digital handhaben. Foto: Zakaria Zayane/unsplash.com
Die hogarenteplus lässt sich jetzt ganz unkompliziert und digital handhaben. Foto: Zakaria Zayane/unsplash.com

Blog-Eintrag -

hogarenteplus - betriebliche Altersversorgung unkompliziert und digital

(Oktober 2020) Gute Vorsätze scheitern gelegentlich am Aufwand. Das gilt leider oft auch für die betriebliche Altersversorgung (bAV). Ab sofort können Arbeitgeber und Arbeitnehmer im Hotel- und Gaststättengewerbe ganz direkt und unkompliziert die digitale Plattform der SIGNAL IDUNA für die Information, Beratung und Verwaltung rund um die Betriebsrente hogarenteplus nutzen.

Seit 2019 unterstützt SIGNAL IDUNA Hotels und Gaststätten bei der betrieblichen Altersversorgung mit staatlicher Förderung. Dazu haben DEHOGA und NGG einen Tarifvertrag vereinbart, in dem die bisherige Branchenlösung hogarente an das Anfang 2018 in Kraft getretene Betriebsrentenstärkungsgesetz angepasst wurde.

Die Kernpunkte der hogarenteplus sind ein jährlicher Arbeitgeberbeitrag in Höhe von 240 Euro für Vollbeschäftigte und ein Arbeitergeberzuschuss von 16 Prozent zur freiwilligen Entgeltumwandlung der Mitarbeiter. Das zugrundeliegende Anlagekonzept garantiert den Erhalt aller eingezahlten Beiträge. Die hogarenteplus wird allein von der SIGNAL IDUNA umgesetzt, die eine Gesamtlösung für das Hotel- und Gaststättengewerbe entwickelt hat.

Zum Angebot gehören die Direktversicherung hogarenteplus, eine digitale bAV-Plattform, qualifizierte Berater vor Ort und das hoga-Service-Team in der Hauptverwaltung der SIGNAL IDUNA.

Mehr als eine Betriebsrente für die Branche

Herzstück der digitalen Plattform ist das Modul hoga-bAVnet. Hier können die Arbeitgeber ihre Mitarbeiter über ein einfaches Listenverfahren anmelden und online sämtliche Verträge einsehen und effizient und tarifvertragskonform verwalten. Über die Meldeliste können unter anderem Abmeldungen, Adressänderungen, Beitragsfreistellungen und Beitragsänderungen eingegeben werden.

Um Mitarbeiter zu motivieren, sich mit der eigenen Altersvorsorge und den betrieblichen Angeboten zu beschäftigen, können Arbeitgeber ein digitales Arbeitnehmer-Infoportal einrichten. Dieses lässt sich nicht nur im firmenspezifischen Design gestalten, sondern auch ins Unternehmens-Intranet integrieren. Über das Arbeitnehmer-Infoportal kann sich der Arbeitnehmer erste Informationen zur hogarenteplus einholen. Mit der Eingabe weniger Daten kann er erste Berechnungen vornehmen und den eigenen Bedarf ermitteln. Darüber hinaus können die Mitarbeiter auch Kontakt zu einem Berater aufnehmen und ein persönliches Gespräch vereinbaren.

Arbeiternehmer kennen ihren Versorgungsstand

Mit dem Arbeitnehmer-Zugang bekommen die Mitarbeiter einen direkten Draht zur ihrer hogarenteplus. Hier lassen sich online die eigenen Verträge und der aktuelle Versorgungsstand durch die Branchenlösung einsehen. Darüber hinaus können eigene Angebote zur Entgeltumwandlung berechnt und sogar neue Verträge abgeschlossen werden.

Arbeitnehmer-Infoportal und Arbeitnehmer-Zugang sind zu jeder Zeit und an jedem beliebigen Ort nutzbar. Über die digitalen Möglichkeiten hinaus können Arbeitnehmer und Arbeitgeber auch weiterhin über eine Servicenummer direkt mit dem Service-Team in der Hauptverwaltung der SIGNAL IDUNA kommunizieren.

Themen

Tags

Pressekontakte

Thomas Wedrich

Thomas Wedrich

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Lebensversicherung, Finanzen 040 4124-3834

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories