Direkt zum Inhalt springen
Richtig vorsorgen: Die Fondspolice SIGGI bietet einen ausgewogenen Mix aus Chancen und Sicherheit. Foto: SIGNAL IDUNA
Richtig vorsorgen: Die Fondspolice SIGGI bietet einen ausgewogenen Mix aus Chancen und Sicherheit. Foto: SIGNAL IDUNA

Blog-Eintrag -

Fondspolice SIGGI ausgezeichnet

Kapitalmarktschwankungen abfedern

(Oktober 2021) In zwei aktuellen Ratings schnitt die Fondspolice SI Global Garant Invest der SIGNAL IDUNA mit sehr guten Noten ab. Sowohl das Handelsblatt – zusammen mit der Ratingagentur Franke und Bornberg – als auch das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hatten das Produktangebot im Altersvorsorge-Markt untersucht.

Das IVFP bewertete SIGGI in der Kategorie „Fondsgebunden mit Garantien“ mit „Sehr gut“. In das Gesamturteil flossen Teilbereichsnoten zu verschiedenen Kriterien ein: Das Unternehmen und die Transparenz wurden mit „Sehr gut“ bewertet; die Rendite und die Flexibilität erhielten sogar ein „Exzellent“. Insgesamt hatte das IVFP 135 Tarife untersucht. Mit „Gut“ bzw. „Sehr gut“ für verschiedene Garantiestufen schnitt SIGGI zudem beim Handelsblatt in der Kategorie „Hybrid“ ab.

SIGNAL IDUNA hatte die Fondspolice SIGGI in der privaten Altersvorsorge, der Direktversicherung und der Pensionskasse erst jüngst neu ausgerichtet. Dabei steht ein ausgewogener Mix aus Sicherheit und Chancen im Mittelpunkt. Zwei neu entwickelte, eng verzahnte tarifliche Zusatzbausteine federn Schwankungen des Kapitalmarktes ab und sichern aufgelaufene Erträge. Hier empfiehlt die SIGNAL IDUNA ein reduziertes Garantieniveau zu Beginn, um die Renditechancen bei einem langfristigen Vermögensaufbau für das Alter zu erhöhen. Zudem wurde die Fondspalette auf 30 Fonds namhafter Gesellschaften erweitert. Dazu gehören auch Anlagen der unternehmenseigenen HANSAINVEST. Neu aufgenommen wurden kostengünstige Exchange Trading Funds (ETFs“. Ferner können die Kunden nach Anlageschwerpunkten wie Dividende oder Vermögensverwaltung auswählen.

Die SIGGI-Police lässt sich um eine Hinterbliebenenversorgung sowie einen Berufsunfähigkeitsschutz aufstocken. Eine Dread-Disease-Option bei schweren Krankheiten ist automatisch eingeschlossen.


Themen

Tags

Pressekontakt

Thomas Wedrich

Thomas Wedrich

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Lebensversicherung, Finanzen 040 4124-3834

Zugehörige Stories