Direkt zum Inhalt springen
Die DEURAG bringt die drei neuen Produktlinien EASY, SAFE und FREE. Foto: MEV
Die DEURAG bringt die drei neuen Produktlinien EASY, SAFE und FREE. Foto: MEV

Blog-Eintrag -

DEURAG: Neue Tarifgeneration

(Dezember 2022) Mit der Einführung der neuen Tarifgeneration 11/2022 hat die DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG, Wiesbaden, erstmals eine dreiteilige Produktlinienstruktur in ihrem Rechtsschutzangebot geschaffen. Damit wird der Rechtsschutz für Privat- und Geschäftskunden nicht nur erweitert, sondern maximal flexibilisiert – sowohl im Hinblick auf die individuelle Produktauswahl als auch auf die Prämiengestaltung nach Kundenwunsch.

Die drei neuen Produktlinien EASY, SAFE und FREE bieten individuelle Lösungen für Privat- und Geschäftskunden.

Die Produktlinie EASY bietet einen zuverlässigen Vollproduktumfang zum besten Preis. Es besteht dabei vollumfänglicher Versicherungsschutz in den gängigen Hauptleistungsarten und die Möglichkeit zu einer telefonischen Rechtsberatung in versicherten Fällen.

SAFE verkörpert beinhaltet neben einigen Leistungserweiterungen und verkürzten Wartezeiten in den Hauptleistungsarten auch den vollen Zugang zu den umfangreichen Serviceleistungen der DEURAG – von A wie Anwaltsnetzwerk bis V wie Vorsorgevollmacht.

FREE stellt einen vollumfängliche Rund-um-Schutz dar – inklusive des Zugangs zu allen Rechtsschutz-Extras. Er enthält insgesamt 20 Leistungsverbesserungen, darunter beispielsweise den Versicherungsschutz für bau- oder auch erbrechtliche Streitigkeiten bis zu einem Sublimit.

Noch mehr Flexibilität in der Produktauswahl eröffnet sich Privatkunden in der individuellen Konfiguration der abzusichernden Lebensbereiche: So können die Bausteine Privat, Beruf, Verkehr, Wohnen und Spezial-Straf-Rechtsschutz nun ganz individuell ausgewählt werden.

Für Geschäftskunden wurden die versicherbaren Mitarbeiterstaffeln deutlich erhöht. Auch hier besteht mehr Flexibilität in der Konfiguration der Lebensbereiche Firmen, Privat, Verkehr, Immobilien und Spezial-Straf-Rechtsschutz. Zudem lässt sich der private Schutz für den Geschäftsinhaber komplett ausklammern und der gewerbliche Arbeits-Rechtsschutz abwählen.

Mit den erstmals angebotenen Varianten EASY fokusund SAFE fokus können Privatkunden optional die Versicherungsprämie durch den besonderen Einsatz von Mediationselementen weiter reduzieren.

Auf der anderen Seite lässt sich sowohl im Privat- als auch im Geschäftskundenbereich der Versicherungsschutz nochmals maximieren. So beinhaltet FREE plus beispielsweise die am Markt exklusiven Leistungen des Ehe- und Unterhaltsrechtsschutzes.

Zudem gibt es jetzt neun anstatt der bisher vier Selbstbeteiligungsstufen. Privat- und Geschäftskunden können künftig wählen zwischen einer fixen Selbstbeteiligung (SB) in fünf Abstufungen zwischen 0 und 1.000 Euro, einer variablen Selbstbeteiligung in drei Variationen und dem etablierten SB-Bonus, der Schadenfreiheit durch sinkende Selbstbeteiligung belohnt.

Themen

Kategorien

Pressekontakt

Claus Rehse

Claus Rehse

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Unfall- und Sachversicherungen 0231 135-4245

Zugehörige Meldungen