Direkt zum Inhalt springen
Die Ausschreibung zum 18. Medienpreis Mittelstand läuft.
Die Ausschreibung zum 18. Medienpreis Mittelstand läuft.

Blog-Eintrag -

18. Medienpreis Mittelstand gestartet

(November 2020) Noch bis zum 28. Februar 2021 läuft die 18. Ausschreibung für den Journalistenwettbewerb „Medienpreis Mittelstand“. Ausgezeichnet werden herausragende journalistische Arbeiten um das Thema Mittelstand in Deutschland. Die SIGNAL IDUNA zählt zu den langjährigen Partnern und Unterstützern des Preises.

Der Wettbewerb ist mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 13.000 Euro dotiert – darunter ein Nachwuchssonderpreis für Unterdreißigjährige mit 1.000 Euro. „Gerade während der Corona-Pandemie haben die Wirtschaftsredaktionen einen sehr wichtigen Beitrag dazu geleistet, die Herausforderungen für den deutschen Mittelstand transparent zu machen. Es gab selten eine so umfangreiche und fundierte Berichterstattung über den Mittelstand als Rückgrat unserer Wirtschaft. Ich wünsche mir, dass wir das nicht nur in Krisenzeiten erleben. Umso wichtiger ist es aber gerade jetzt auch, diesen erstklassigen Journalismus zu würdigen“, begründet Ulrich Leitermann, Vorsitzender der Vorstände der SIGNAL IDUNA Gruppe, das Engagement.

Unter www.medienpreis-mittelstand.de können sich Journalisten mit ihren Arbeiten aus den Kategorien Print regional, Print national, TV min (bis 15 Minuten), TV max (ab 15 Minuten), Hörfunk sowie in der Kategorie Startups/Existenzgründer bewerben. Jeder Teilnehmer darf einen Beitrag einreichen, zudem sind Teambewerbungen möglich. Teilnahmebedingung ist die nachweisliche Veröffentlichung bzw. Erstausstrahlung im Jahr 2020.

Die Gewinner und Platzierten werden zur Preisverleihung im Mai 2021 nach Berlin in das Haus der Commerzbank am Brandenburger Tor eingeladen. Träger des Wettbewerbes ist der IBWF e.V. - Das Netzwerk für Mittelstandsberater. 

Themen

Kategorien

Pressekontakt

Edzard Bennmann

Edzard Bennmann

Pressekontakt Pressesprecher und Leiter Unternehmenskommunikation 0231 135-3539

Zugehörige Meldungen