SIGNAL IDUNA folgen

Hohe Qualität der Beratung und Produkte bestätigt: SIGNAL IDUNA Gruppe erhält Testat für den GDV-Verhaltenskodex

News   •   Jun 15, 2015 15:14 CEST

Die SIGNAL IDUNA Gruppe erfüllt die Anforderungen des Verhaltenskodex für den Vertrieb von Versicherungsprodukten des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Dies ist das Ergebnis der Prüfung durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers im April 2015.

Das Ziel des Verhaltenskodex ist es, die Interessen der Kunden verstärkt in den Blickpunkt zu rücken und die hohe Qualität der Kundenberatung und Produkte weiter zu verbessern. Die elf Leitsätze des Kodex bilden hierbei den Rahmen für eine faire und bedarfsgerechte Vermittlung von Versicherungsprodukten. Für den Konzern stehen seit seiner Gründung der Kunde und seine bedarfsgerechte Absicherung traditionell im Mittelpunkt.

GDV-Verhaltenskodex Vertrieb

Die SIGNAL IDUNA Gruppe ist dem erweiterten Verhaltenskodex unmittelbar nach dessen Einführung 2013 beigetreten. Der Verhaltenskodex Vertrieb sieht vor, dass sich die beigetretenen Versicherer alle zwei Jahre prüfen lassen. Hierbei beurteilen Wirtschaftsprüfer, ob die Versicherer den Verhaltenskodex umgesetzt haben.

Die zehn Konzerngesellschaften der SIGNAL IDUNA Gruppe haben nun die erstmalige Prüfung erfolgreich bestanden. Im Rahmen dieser Prüfung stand das Compliance-Management-System (CMS) der SIGNAL IDUNA Gruppe im Vordergrund. In diesem Management-System ist aufgeführt, wie die Anforderungen aus den elf Leitsätzen des Kodex im Unternehmen eingehalten werden. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft testierte, dass diese Anforderungen erfüllt werden.

Eine ausführliche Darstellung des Compliance-Management-Systems befindet sich in den Prüfungsberichten der SIGNAL IDUNA Gruppe. Die Prüfungsberichte der Konzerngesellschaften sind auf der Website des GDV veröffentlicht worden.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument