SIGNAL IDUNA folgen

Reinhold Schulte erhält Floriansmedaille: Beständiger Einsatz für Handwerk und Mittelstand

Pressemitteilung   •   Mai 26, 2015 16:32 CEST

Der diesjährige, 25., Träger der Floriansmedaille des Nordrhein-Westfälischen Handwerkstags (NWHT) heißt Reinhold Schulte (67), von 1999 – 2013 Vorstandsvorsitzender der SIGNAL IDUNA Gruppe. Schulte, nun Aufsichtsratsvorsitzender der berufsständisch orientierten Versicherungsgruppe. erhielt die Auszeichnung jetzt in Düsseldorf „für seinen beständigen Einsatz für eine Kultur der Freiheit und Eigenverantwortung" sowie als Fürsprecher der Einhaltung ordnungspolitischer Grundsätze der Sozialen Marktwirtschaft gegenüber Regierungen, Parlamenten und der Öffentlichkeit in Deutschland.

Die Floriansmedaille überreichten vor 250 geladenen Gästen der Präsident des NWHT, Andreas Ehlert, und Norbert Rieck, Obermeister der Bezirksinnung Düsseldorf und der Schornsteinfegerinnung des Regierungsbezirks Düsseldorf.

Seit 1989 ehren der Nordrhein-Westfälische Handwerkstag und die Schornsteinfeger-Innung für den Regierungsbezirk Düsseldorf Persönlichkeiten aus dem politischen und wirtschaftlichen Leben, die sich in besonderer Weise um die Belange von Handwerk und Mittelstand verdient gemacht haben.

31 Zeilen à 35 Zeichen

Die SIGNAL IDUNA Gruppe geht zurück auf kleine Krankenunterstützungskassen, die Handwerker und Gewerbetreibende vor über 100 Jahren in Dortmund und Hamburg gegründet hatten. Heute hält die SIGNAL IDUNA das gesamte Spektrum an Versicherungs- und Finanzdienstleistungen für alle Zielgruppen bereit.

Das Vertriebsnetz ist eines der größten in der deutschen Versicherungslandschaft. Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen Kunden und Verträge und erzielt Beitragseinnahmen in Höhe von rund 5,6 Milliarden Euro.

Weitere Informationen zur SIGNAL IDUNA Gruppe finden Sie auf
www.signal-iduna.de

Angehängte Dateien

Word-Dokument