SIGNAL IDUNA folgen

Deutsches Handwerksblatt ist Fachmedium des Jahres

News   •   Mai 19, 2017 15:45 CEST

Der Verein Deutsche Fachpresse hat jetzt das Deutsche Handwerksblatt ausgezeichnet. Foto: Fernando Baptista

Der Verein Deutsche Fachpresse hat das Deutsche Handwerksblatt (DHB) für seine Aktion „Miss + Mister Handwerk“ als Fachmedium des Jahres ausgezeichnet. Der Düsseldorfer Traditionstitel erhielt den Preis in der Kategorie „Bester Award“.

Das Casting echter Handwerker-Models für den Kalender "Germany's Power People" mit anschließender Wahl von Miss und Mister Handwerk begeistert Menschen im Mittelstand schon seit 2010 und erreicht eine ungewöhnlich hohe Resonanz beim Voting auf handwerksblatt.de. Die Jury lobt zudem eine „breite mediale Berichterstattung“ in TV und Tageszeitungen.

Hans Jürgen Below, Geschäftsführer der Verlagsanstalt Handwerk und Initiator der Aktion, sowie Rüdiger Gottschalk, DHB-Chefredakteur und Projektmanagerin Claudia Stemick nahmen den Preis am Mittwochabend in Frankfurt/Main auf der alljährlichen Fachpresse-Tagung entgegen.

Das Deutsche Handwerksblatt erreicht mit einer Auflage von weit über 300.000 Exemplaren jeden dritten Handwerksbetrieb.
Der Verein Deutsche Fachpresse repräsentiert 350 Mitgliedsverlage in einer Branche mit insgesamt rund 3.900 Titeln und einem Umsatz von mehr als 3,35 Milliarden Euro. Der Spitzenverband wird vom VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels getragen.

Kontakt Deutsches Handwerksblatt
Claudia Stemick
stemick@verlagsanstalt-handwerk.de