SIGNAL IDUNA folgen

Wann Nebelscheinwerfer und –schlussleuchten erlaubt sind

Bild   •   Nov 30, 2018 17:00 CET

Auch bei schlechter Sicht ist es nicht verpflichtend, Nebelscheinwerfer einzuschalten. Anders sieht es aus, wenn man vergisst, die Nebelschlussleuchten und -scheinwerfer bei besserer Sicht wieder auszuschalten. Dann könnten andere Verkehrsteilnehmer nicht nur unnötig geblendet werden, sondern es kann auch ein Verwarnungsgeld von 20 Euro, bei einem Unfall von 35 Euro fällig werden. Foto: ARCD
Lizenz Nutzung in Medien (?)
Fotograf / Quelle ARCD
Größe 151 KB
Format .jpg
Bildgrößen 1200 x 900 Pixel