SIGNAL IDUNA folgen

Unfallmeldedienst bewährt sich: leicht und schnell zu installieren

Blog-Eintrag   •   Mär 31, 2017 10:25 CEST

Der Unfallmeldedienst der Auto-Versicherer ist leicht und schnell zu installieren

(April 2017) Ab Anfang 2016 hatten die deutschen Autoversicherer den GPS- und mobilfunkgestützten Unfallmeldedienst (UMD) eingeführt. Seit einem Jahr steht das Notrufsystem auch Autobesitzern zur Verfügung, die ihren PKW bei der SIGNAL IDUNA versichert haben. Seine Praxistauglichkeit hat es bereits zeigen können.

Kernstück des UMD ist der Unfallmeldestecker, der über Aufprallsensoren verfügt und über die 12-Volt-Buchse (Zigarettenanzünder) angeschlossen wird. Die zweite Komponente ist die Unfallmelde-App, die der Nutzer auf einem Smartphone mit einem aktuellem Android- oder iOS-Betriebssystem installiert. Der UMD lässt sich leicht und innerhalb von Minuten im Auto einrichten.

Insgesamt haben bisher rund 2.500 SIGNAL IDUNA-Versicherte einen Unfallmeldestecker geordert. Glücklicherweise musste der UMD bisher nur selten seine Tauglichkeit beweisen. Aber in den wenigen Schutzbrief-Fällen, also Autopannen, und einem Unfall, die sich in dieser Zeit zugetragen haben, arbeiteten UMD und das Schadenmanagement der SIGNAL IDUNA reibungslos zusammen.

Jeder, der seinen PKW inklusive Schutzbriefleistungen bei der SIGNAL IDUNA versichert hat, kann am UMD teilnehmen. Dies ist kostenlos. Über die Internetseite www.signal-iduna.de/umd melden sich interessierte Versicherte an. Sind die Voraussetzungen erfüllt, so erhalten sie in einem Begrüßungspaket den Unfallmeldestecker und die Aktivierungscodes. Hiermit lässt sich die Unfallmelde-App im Google Playstore oder Appstore herunterladen und installieren. Das dauert nur wenige Minuten und kann im Härtefall Leben retten.

Übrigens: Nicht nur nach einem Unfall, sondern auch, wenn man zum Beispiel nur Zeuge eines Unfalls geworden ist, leistet der UMD wertvolle Unterstützung. Über Buttons in der App kann der Nutzer für verschiedene Situationen selbst Kontakt zur Notrufzentrale herstellen. Diese organisiert dann zum Beispiel einen Pannendienst oder leitet wenn nötig Rettungsmaßnahmen ein.

Angehängte Dateien

Word-Dokument