SIGNAL IDUNA folgen

Mit "FirmeneintragPlus" optimal online vertreten sein

Blog-Eintrag   •   Mär 16, 2020 08:00 CET

Mit „Firmeneintrag Plus“ unterstützen die SIGNAL IDUNA und ihr Kooperationspartner Pylot, kleine und mittlere Unternehmen sich online optimal zu positionieren. Foto: SIGNAL IDUNA

(März/April 2020) Online-Verzeichnisse wie Google, Yelp und Gelbe Seiten helfen Kunden, sich rasch zurechtzufinden. Mit dem neuen digitalen Service „Firmeneintrag Plus“ unterstützen die SIGNAL IDUNA und ihr Kooperationspartner Pylot, Inhaber von kleinen und mittleren Unternehmen sich online optimal zu positionieren.

Bevor ein Kunde heute einen Laden betritt, hat er sich meist online schon über sein Ziel informiert – über Online-Verzeichnisse und Branchenbücher im Internet. Laut einer Studie von PWC suchen 80 Prozent der Kunden online nach Geschäften in der Nähe, um dann ganz offline dorthin zu gehen und zu kaufen. Smartphones machen es möglich: Der Kunde kann jederzeit und überall das finden, was er gerade braucht. Und nicht selten wird er hier auch eine Online-Bewertung hinterlassen.

Die SIGNAL IDUNA hat „Firmeneintrag Plus“ in Kooperation mit der digitalen Mittelstandsplattform „Pylot“ entwickelt. Damit das Unternehmen auf allen relevanten Verzeichnissen zu finden ist, lassen sich die Daten automatisch auf 50 Online-Branchenverzeichnissen und -portalen einstellen und verwalten. Ändern sich beispielsweise Adresse oder Öffnungszeiten, so muss man diese nur ein einziges Mal einpflegen, um die Daten auf allen angeschlossenen Verzeichnissen zu aktualisieren. So spart man wertvolle Zeit. Gleichzeitig ermöglicht es „Firmeneintrag Plus“, Nutzeranfragen und -bewertungen zentral im Blick zu haben und in Echtzeit darauf zu reagieren.

Als erster Schritt kann der Unternehmer seinen Betrieb kostenlos und schnell scannen lassen. So erhält er schon einen guten Überblick, wie und mit welchen Daten sein Unternehmen in den jeweiligen Online-Verzeichnissen geführt ist. Um diese nötigenfalls zu korrigieren oder auch auf Bewertungen zu antworten, genügt eine einfache Registrierung bei Pylot.

„Dank mobilen Endgeräten sind die Zeiten weitgehend vorbei, in denen man zu Hause ein gedrucktes Branchenverzeichnis zur Hand nahm, um das gewünschte Geschäft zu finden“, so Denise Stahlhuth, seitens der SIGNAL IDUNA federführend in das Projekt eingebunden. Online-Verzeichnisse führen heute viel rascher zum Ziel. Hier findet man nicht nur die Adressdaten. Wenn gewünscht, kann man sich beispielsweise direkt die Route zum Ziel anzeigen lassen. Ein Anruf vorab, etwa um zu erfragen, ob der gewünschte Artikel vorrätig ist, lässt sich mit einem Klick durchführen. Die Kunden sehen sofort, ob das Geschäft gerade geöffnet ist und können sich dank hinterlegter Fotos einen ersten Eindruck verschaffen oder sich auf der verlinkten Homepage näher informieren.

Ist der Kunde zufrieden, hinterlässt er oft eine positive Bewertung, die wiederum andere potenzielle Käufer inspiriert, das Geschäft aufzusuchen. Für 58 Prozent der Kunden tragen Online-Bewertungen maßgeblich zur Kaufentscheidung bei. Und 83 Prozent der Kunden, die mobil über das Smartphone suchen, möchten noch am selben Tag kaufen.

Damit sind positive Kundenbewertungen neben den Adressdaten und den Öffnungszeiten ein weiterer wichtiger Aspekt, durch den die Betriebe profitieren, die in Online-Verzeichnissen richtig vertreten sind. Aber bei der Vielzahl von Online-Branchenverzeichnissen ist es nahezu unmöglich, den Überblick zu behalten. „Firmeneintrag Plus“ informiert über jede neue Bewertung, auf die sich so zeitnah reagieren lässt. „Darüber hinaus erhöht jeder einzelne Verzeichniseintrag die Chance, dass potenzielle Kunden das Unternehmen und die zugehörige Webseite bei Suchmaschinen-Anfragen ganz weit oben in den Ergebnissen finden,“ sagt Denise Stahlhuth.

Um herauszufinden, welche Verzeichnisse für die jeweilige Branche relevant sind, kann man beispielsweise die Bezeichnung des Geschäftes und die Stadt oder Region in eine Suchmaschine eingeben. Welche Verzeichnisse tauchen in den Suchergebnissen auf und wo sind die Mitbewerber gelistet? Ein guter Tipp ist es auch, seine Kunden zu fragen, in welchen Verzeichnissen sie online nach solchen Geschäften suchen.

Kleine und mittelständische Unternehmen sollten auf keinen Fall Verzeichnisse mit überwiegend lokalem oder regionalem Bezug außer Acht lassen, rät die SIGNAL IDUNA. Denise Stahlhuth: „Hier sollten sich Betriebsinhaber über ortsgebundene Angebote informieren und sich eintragen lassen: Gibt es zum Beispiel ein lokales Portal mit Branchenverzeichnis wie etwa das kostenpflichtige berlin.de oder hamburg.de? Bin ich auf meinestadt.de vertreten? Gibt es ein anderes lokales Branchenverzeichnis für meinen Standort?“

Online-Verzeichnisse und -Portale sind für Betriebe ein guter Weg, um gezielt für sich zu werben und sich beim Kunden zu positionieren. Wenn man es richtig anpackt. „Firmeneintrag Plus“ hilft dabei.

Weitere Informationen auch zum kostenlosen Firmenscanner gibt es bei den Agenturen der SIGNAL IDUNA.

Angehängte Dateien

Word-dokument