SIGNAL IDUNA folgen

Frühjahrskur fürs Auto

Blog-Eintrag   •   Mär 16, 2015 12:32 CET

(März/April 2015) Regen, Schneematsch und Streusalz setzen während des Winters den Kraftfahrzeugen ziemlich zu. Doch mit Ende der kalten Jahreszeit kann das Auto jetzt frühjahrsfit gemacht werden. Die SIGNAL IDUNA gibt Tipps, worauf Autofahrer dabei besonders achten sollten.

Der erste Blick gilt dem Servicescheckheft. Wann muss das Auto zur regelmäßigen Inspektion? Müssen die Bremsklötze demnächst erneuert werden? Ebenfalls anschauen sollte man sich das Schild für den Ölwechsel im Motorraum. Auch wenn noch ein paar Kilometer bis zum Wechseltermin fehlen: Mit frischem Öl startet das Auto im Frühling richtig durch.

Wichtig ist eine gründliche Wäsche des Wagens in der Waschanlage, an der Tankstelle oder an einem SB-Waschplatz. Unterboden und Radkästen verdienen dabei besondere Aufmerksamkeit. Danach sollte die Beleuchtungs-Anlage kontrolliert, die Scheibenwischer gewechselt, die Scheiben innen und außen gründlich gesäubert und Feuchtigkeit unter den Fußmatten beseitigt werden. Nicht vergessen: Auch den Fenster- und Türdichtungen sollte man ein Auge gönnen und sie zumindest mit warmem Wasser reinigen. Falls vorhanden, den Innenraum-Luftfilter erneuern. Kleine Steinschlag-Schäden im Lack kann man selbst mit einem Lackstift ausbessern.

Den Motorraum sollte man vom Fachmann mit dem Dampfstrahler reinigen und anschließend mit Motor-Konservierung versiegeln lassen. Beim Wechsel von Winter- auf Sommerreifen sollte man die Winterreifen sorgfältig säubern, den Luftdruck um 0,3 bis 0,5 bar erhöhen und anschließend die Reifen an einem möglichst kühlen, trockenen und dunklen Ort hängend oder liegend lagern.

Wer nicht selbst Hand anlegen möchte: Viele Kfz-Werkstätten warten jetzt mit Angeboten für den Frühjahrscheck auf.

Angehängte Dateien

Word-Dokument