SIGNAL IDUNA folgen

Das Digitale-Versorgung-Gesetz: Gesundheits-Apps auf Rezept

Blog-Eintrag   •   Nov 19, 2019 08:05 CET

(Dezember 2019) Ärzte sollen Apps verschreiben, Patienten Videosprechstunden einfach nutzen und Arztpraxen wie auch Apotheken auf die elektronische Patientenakte zugreifen können. Das hat der Bundestag am 7. November 2019 mit dem Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation (Digitale-Versorgung-Gesetz – DVG) beschlossen.

Schon in der Vergangenheit nutzten viele Patienten diverse Gesundheits-Apps, um sich beispielsweise an die Einnahme ihrer Arzneimittel erinnern zu lassen, ihren Rückenschmerzen vorzubeugen oder ihre Blutzuckerwerte zu dokumentieren. Künftig können sich gesetzlich krankenversicherte Patienten im Rahmen des neuen Gesetzes bestimmte Gesundheits-Apps von ihrem Arzt verschreiben und von ihrer Krankenkasse erstatten lassen.

Auch die SIGNAL IDUNA als privater Krankenversicherer unterstützt den digitalen Fortschritt und erstattet ihren Versicherten bereits heute sorgfältig ausgewählte digitale Gesundheitsanwendungen. Werden diese durch den Arzt oder Therapeuten begleitend zur regulären medizinischen Behandlung eingesetzt, können sie den Behandlungserfolg positiv beeinflussen. Folgende Apps werden daher mit einer fachärztlichen Verordnung im tariflichen Rahmen erstattet:

  • Ohne Störgeräusche durch den Alltag mit Kalmeda: Zusätzlich zur ärztlichen Behandlung kann die Tinnitus-App helfen, einen chronischen Tinnitus zu mindern.
  • Verbesserte Sehleistung durch Caterna: Die spielerische Sehschule ist speziell auf das Krankheitsbild der Ambylopie (Sehschärfenminderung eines Auges) ausgelegt und dient als Ergänzung zur üblichen Klebetherapie mit einem Augenpflaster (Okklusionstherapie).
  • neolexon Sprachtraining: Um eine eingeschränkte Sprachkompetenz, beispielsweise nach einem Schlaganfall, schnellstmöglich wieder zu erlangen, bietet neolexon ein individuelles Sprachtraining für Zuhause an.
  • neolino – kindgerechte Logopädie: Die App ist auf Sprechübungen für Kinder spezialisiert und soll die logopädische Therapie Zuhause unterstützen. Auf spielerische Weise führen die Kinder Übungen aus, die ihre Artikulation und Aussprache trainieren.

Darüber hinaus werden im Rahmen des Gesundheitsmanagements folgende Dienste von der SIGNAL IDUNA unterstützt, sofern entsprechende Beschwerden oder Gesundheitszustände vorliegen:

  • Rückentraining mit kaia: Aus über 300 Übungen zur Stärkung des Rückens kann in der App ein individueller Trainingsplan auf Basis neuster Schmerzforschungen erstellt werden.
  • Soforthilfe bei psychischen Belastungen mit Selfapy: Die App bietet individuell abgestimmte Online-Kurse und die Betreuung durch einen Psychologen.
  • Bewältigung von Ängsten mit novego: Begleitend zur Therapie oder zur Wartezeit-Überbrückung bietet novego schnelle Hilfe bei Depressionen und Angstzuständen.
  • Pflegeantrag stellen mit edith.care: Mit dieser App können Angehörige von Kunden der SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a. G. einfach, schnell und kostenlos einen digitalen Pflegeantrag stellen.

Angehängte Dateien

Word-dokument